Unsere Schule - ein guter Ort für Ihre Tochter

Buntes Programm und offene Klassenzimmer
zum Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 18. Februar fand unser alljährlicher Informationstag statt. Die Türen unserer Realschule standen weit offen und eine sehr große Zahl an Besuchern nutzte die Gelegenheit, sich über unsere Schule zu informieren.

 

AIDS ?!

Am 13.02.2017 besuchten die 10. Klassen unserer Schule eine Vorlesung zum Thema „Risiken der HIV-Infektionen und Geschlechtskrankheiten“ an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) zu München.

 

Wir gratulieren!

Bezirksfinale Rodeln auf der Kunsteisrodelbahn Königssee 2017

Am Freitag, den 10.02.17 fand das alljährliche Bezirksfinale der Münchner Schulen auf der Kunsteisrodelbahn am Königssee statt. Am Montag zuvor hatten die Mädchen die letzte Trainingsmöglichkeit, um sich auf das Rennen vorzubereiten.

Die zwei gemeldeten Mannschaften der Altersklasse 2001 und jünger starteten dann am Tag des Wettkampfs und absolvierten jeweils zwei Läufe.

Am Ende musste sich unsere erste Mannschaft leider knapp geschlagen geben. Die zweite Mannschaft, in der zwei Schülerinnen zum ersten Mal dabei waren, überraschte jedoch mit einem hervorragenden ersten Platz und qualifizierte sich somit für das Landesfinale, das am 8. und 9. März 2017 am Königssee ausgetragen wird.

Die Fachschaft Sport gratuliert dazu ganz herzlich und hofft auf eine Platzierung beim Landesfinale!

Speaking-Schulaufgabe der 9. Klassen

Nach mehreren Wochen intensiver Vorbereitung hieß es vom 9.-10. Februar für unsere Schülerinnen der 9. Klassen “Let's speak English“. 

Seit diesem Schuljahr 2016/17 wird im Fach Englisch in den 9. Klassen die zweite schriftliche Schulaufgabe durch eine gleichwertige mündliche Schulaufgabe ersetzt. Unsere Schülerinnen sollen dazu ermuntert werden, sich in der Fremdsprache zu äußern und zu verschiedenen Themen (Familie & Freunde, Hobbies, Reisen, Zukunftspläne etc.) Stellung zu beziehen. Im Rollenspiel wurden sie aufgefordert, ganz alltägliche Situationen, wie sie im Ausland vorkommen können, nachzuspielen oder über einen bestimmten Sachverhalt in der Fremdsprache zu diskutieren und zu argumentieren. Durch diese „mündliche Schulaufgabe“ wird die Rolle des Mündlichen im Englischunterricht deutlich aufgewertet und unsere Schülerinnen werden zudem auf die hohen Anforderungen der Berufswelt bestens vorbereitet.

Die Maria-Ward-Realschule gratuliert alle Schülerinnen zu ihren gezeigten Leistungen!

Basketballturnier

Am 31. Januar nutzte die Realschule die Abwesenheit des Gymnasiums, um das alljährliche Basketballturnier in den schönen Räumlichkeiten unserer Dreifachturnhalle auszutragen.

 

Mehr Gefühl! – Das Kisko-Outdoor-Projekt der Klasse 8a

Am Dienstag, den 31.1.2017, reiste die Klasse 8a zusammen mit ihren Lehrkräften Frau Dinter und Herrn Sachsenhauser gemeinsam zum Selbstversorgerhaus Thalhäusl in der Nähe von Bad Feilnbach, um dort gemeinsam den Rest der Woche zu verbringen.

 

Gemeinschaftstage der fünften Klassen

Die Jüngsten unserer Schule trafen sich jeweils an einem Vormittag, um sich mit der Gemeinschaft innerhalb ihrer Klasse zu beschäftigen. Ganz bewusst zündeten sie an diesem Tag in der Maria-Ward-Woche ihre Klassenkerze an. Es gab Zeit, die Beziehungen zwischen den Schülerinnen anzuschauen und zu überlegen, wie sie noch besser werden könnten. Gespräche wechselten mit Schreiben, Malen oder Basteln ab. Spiele, bei denen es keine Verliererin gab, knüpften die Bande innerhalb der Klassen auf einer anderen Ebene. Es war beeindruckend, wie ernsthaft, offen und ehrlich sich die Mädchen miteinander austauschten.

Dankenswerterweise stifteten die Eltern die Brotzeit, sodass auch die Pause ein ganz besonderes gemeinschaftliches Erlebnis war.
Der Tag wurde jeweils von einer Religionslehrkraft und der Klassenleitung gestaltet. So besteht die Möglichkeit, die entwickelten Schwerpunkte im Morgenkreis weiter zu vertiefen.

Speed-Dating während der Schulzeit?

Ja. Am 25.01.2017 löcherten die Mädchen der 9.Klassen die 10.Klässlerinnen zur anstehenden Projektpräsentation – schließlich haben diese ja bereits im letzten Schuljahr eine sehr erfolgreiche Projektarbeit absolviert.

In Kleingruppen und im 15 Minuten-Takt wechselnd wurden Erfahrungen ausgetauscht und viele Fragen beantwortet – so wie ein Speed-Dating eben läuft. Statt nach Hobbies, Lieblingsessen oder der Telefonnummer zu fragen, interessierte hier eher:

Welche Quellen waren für euer Thema denn geeignet?“
Welche Medien hattet ihr in eurem Vortrag benutzt?“
Wie schafft man es, eine fertige Projektmappe spannend zu präsentieren?“

Also alles ganz harmlos (Beweisfotos siehe unten!). Wir danken den 10.Klassen für Ihr Engagement und hoffen, dass unsere „Neunten“ nun etwas entspannter in die anstehende Projektarbeitsphase eintreten können.

Maria-Ward-Woche

Am 23. Januar 1585 wurde Mary Ward in Yorkshire (England) geboren, im Alter von 60 Jahren ist sie am 30. Januar 1645 in York (England) gestorben. Diese Daten nimmt die Schule jährlich zum Anlass, die bedeutende Persönlichkeit Mary Wards und ihr Wirken lebendig werden zu lassen und damit darauf einzugehen, was sie uns heute noch zu sagen hat. In diesem Jahr stand die Woche unter dem Thema „HÖREN AUF….und TUN“: auf uns selber und andere – auf Mary Ward – auf Gott HÖREN und im Leben umsetzen, so wie unsere Schulgründerin Mary Ward dies getan hat. Schülerinnen der 8. Klassen haben zu einigen Zitaten von Mary Ward ihre Gedanken mitgeteilt:

 

Theater-Probentage in Possenhofen

Bereits zum fünften Mal hatten wir die Möglichkeit, in der Jugendherberge Possenhofen unsere Probentage der Theater-AG durchzuführen. Diesmal waren wir in der glücklichen Lage mit vier theatererfahrenen Lehrkräften, Frau Claus, Frau Deller, Frau Schaaps und Frau Tepohl, zu fahren, die die Proben leiteten.

 

Training der Rodel AG am Königssee

Am Dienstag, den 10.01., und Mittwoch, den 11.01., hatte die Rodelmannschaft die Gelegenheit, für das diesjährige Bezirksfinale der Münchner Schulen zu trainieren.

Die 16 Mädchen, von denen fünf zum ersten Mal dabei waren, konnten an den beiden Tagen je zwei Trainingsläufe auf der anspruchsvollen Kunsteisrodelbahn am Königssee absolvieren. Unsere Neuen wurden von den erfahrenen Rodlerinnen sehr gut aufgenommen und unterstützt.

Am 06.02. findet ein letztes Training statt, bevor die Mädchen ihr Können beim Bezirksfinale zeigen können.

Dazu wünschen wir viel Erfolg und viel Spaß!

Besuch der Sternsinger

Die heiligen drei König mit ihrigem Stern,
die kommen gegangen ihr Frauen und Herrn,
der Stern gab ihnen den Schein,
ein neues Reich geht uns herein:

 

Termine

Montag, 20. Februar 2017
 

Sport- und Kulturwoche in Berchtesgaden

Dienstag, 21. Februar 2017
 

im Sekretariat

Montag, 27. Februar 2017
 

Dienstag, 07. März 2017
 

Mittwoch, 08. März 2017
13:10 Uhr

Donnerstag, 09. März 2017
 

Donnerstag, 09. März 2017
 

Unterrichtsende am 09.03.2016 um 11:20 Uhr

Freitag, 10. März 2017
 

unterrichtsfrei

Samstag, 11. März 2017
 

Dienstag, 14. März 2017
08:30 Uhr

R 5b