Trachtentag an der Maria-ward-Realschule

Vive la France – Abschlussfahrt der 10. Klassen nach Frankreich

Am späten Abend des 18. September machten sich 71 Schülerinnen der 10. Klassen gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Frau Dinter, Herrn Schaller und Herrn Schwimmbeck sowie Frau Ruf, Frau Wirnhier und Frau Claus mit dem Bus auf den Weg in den Süden Frankreichs, an die Côte d‘Azur. Bei strahlendem Sonnenschein erreichten wir gegen Mittag unser Quartier im Badeort Juan-les-Pins nahe Antibes. .

 

Allgemeiner Wandertag am 21.09.2016

Steinzeitprojekt / 6. Klassen

Ein besonderer „Wandertag“

Wenn bei archäologischen Grabungen Gegenstände aus der Steinzeit gefunden werden, probiert Lothar Breinl aus Landau an der Isar, Grabungstechniker des Landesamtes für Denkmalpflege, aus, wofür und wie die Menschen sie benutzt haben könnten. Das nennt man experimentelle Archäologie.

Mittelalterspaziergang durch München / 7. Klassen

Am Wandertag zu Beginn des Schuljahres begaben sich die 7. Klassen auf Anregung von Frau Monheimius-Strack (Ko-Klassleitung und Mathematiklehrerin in der 7 c) auf eine mittelalterliche Stadterkundung in München.

 

Herzlich willkommen an der Erzbischöflichen Maria-Ward-Realschule Nymphenburg

Der erste Schultag der 5. Klassen

Der erste Schultag unserer „neuen“ Schülerinnen der 5.Klassen der Maria-Ward-Realschule begann mit dem Empfang von Eltern mit ihren Töchtern in unserer Aula. Zusammen mit den Klassenlehrkräften begrüßte die Direktorin, Frau Wucholt diese sehr herzlich. Nach ein paar Einleitungsworten wurden die Mädchen anhand einer Klassenliste aufgerufen und von ihrer Klassenleiterin mit einem Händedruck sowie einer Begrüßungskarte in ihre neue Klasse aufgenommen. Von jeder Klasse wurde im Anschluss daran ein erstes Gruppenfoto erstellt, danach verabschiedeten sich die Mädchen, um ihre ersten beiden Schulstunden im Klassenzimmer zu erleben.

Der erste Schultag endete mit einem durch die 6. Klassen liebevoll gestalteten Anfangsgottesdienst, zu dem auch die Eltern recht herzlich eingeladen waren. Jede „neue“ Schülerin erhielt durch eine Schülerin der 6. Klassen ein symbolisches Papierköfferchen sowie ein kleines Holzkreuz, um auf der „Reise“ in der neuen Schule mit einem Segen und vielen Wünschen gut gerüstet zu sein.

Die ersten Klassenfotos aus der Aula wird jede Schülerin als Geschenk des Fördervereins in ca. einer Woche als Papier-Foto erhalten. Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass der Förderverein immer wieder in der Pause (regionale) Äpfel als gesunde und süße Ergänzung zum Pausenbrot bereitstellt. Es lohnt sich also für nur 15 € im Jahr, Mitglied des Fördervereins zu sein oder zu werden und damit die eigene Tochter in der Schule zu unterstützen.



 

Die neuen Tutorinnen für die Schülerinnen der 5. Klassen stellen sich vor

Wir wünschen allen unseren Schülerinnen einen guten Start in ein erfolgreiches Schuljahr 2016/17 und begrüßen vor allem unsere "Neuen" in den 5. Klassen!

Wir hoffen, dass ihr euch in den letzten Wochen alle erholt habt, so dass eure Energiespeicher nun für die anstehenden Aufgaben gut aufgefüllt sind.

Cool Britannia

Am späten Nachmittag des 22. Juli machten sich 42 Schülerinnen des bilingualen Erdkundeunterrichts der 8. und 9. Klassen auf den Weg nach Südengland.

 

Termine

Montag, 03. Oktober 2016
 

unterrichtsfrei

Dienstag, 04. Oktober 2016
 

unterrichtsfrei

Montag, 10. Oktober 2016
09:30 Uhr

s. Elternbrief

Mittwoch, 12. Oktober 2016
18:00 Uhr

Aula

Mittwoch, 12. Oktober 2016
19:00 Uhr

in den Klassenzimmern der jeweiligen Klassen

Dienstag, 18. Oktober 2016
 

KUNST - Erdkunde - Geschichte - Religion - Hauswirtschaft

Montag, 24. Oktober 2016
18:30 Uhr

Beginn in der Aula

Montag, 24. Oktober 2016
19:30 Uhr

Beginn in der Aula

Freitag, 28. Oktober 2016
09:45 Uhr

10. Klassen - Aula

Montag, 31. Oktober 2016