Entsetzen und Trauer um die Opfer des Amoklaufs

Bestürzt und betroffen gedenken wir als Schulgemeinschaft der zahlreichen Verletzten und Toten, die am Freitagabend dem Amoklauf zum Opfer fielen. Wir fühlen mit den Hinterbliebenen.

Wir werden am Montag auf die Geschehnisse eingehen und am Dienstag zusammen mit allen Schülerinnen in einer Andacht der Opfer und ihrer Familien gedenken.

Unsere tiefe Anteilnahme gilt den Angehörigen.

KISKO-Outdoor-Tage mit der 8 c

Vom 6. bis 8. Juli verbrachte die Klasse 8 c drei Tage im Jugendbegegnungszentrum Thalhäusl - zu den KISKO-outdoor-Projekttagen, die als Selbstversorger-Seminar konzipiert sind. KISKO steht für „Konflikte in Schulklassen kommunikativ lösen“. Träger dieses Projekts ist das Erzbischöfliche Jugendamt, Referat Jugend und Schule.

 

Auf den Spuren fremder Kulturen - Besuch der 6. Klassen im Museum 5 Kontinente

MuseumDonnerstag, den 14.7.2016 besuchten unsere 6. Klassen zusammen mit den Lehrkräften das Museum 5 Kontinente in der Maximilianstraße. Hierbei hatten die Schülerinnen die Gelegenheit, sich mit Hilfe einer Führung auf die Spuren verschiedener Kulturen zu begeben.

 

Die SMV im kommenden Schuljahr 2016/17

Am Dienstag, den 05.07.2016, fanden die SMV-Wahlen für das kommende Schuljahr 2016/17 statt. Besonders bei der Wahl der Schülersprecherinnen fanden sich viele engagierte Kandidatinnen.

 

"Die Englischen Fräulein und das Mädchenabitur"

Im Bayerischen Hauptstaatsarchiv in der Schönfeldstr. 5 ist die kleine Ausstellung „Die Englischen Fräulein und das Mädchenabitur" bis zum 29.07.2016 bei kostenlosem Eintritt zu sehen.
(Öffnungszeiten: Mo–Do 8.30–18.00 Uhr, Fr 8.30–13.30 Uhr)

Mit dieser Ausstellung erinnert das Bayerische Hauptstaatsarchiv an den ersten Abiturjahrgang, der an einer Mädchenschule auf das Abitur vorbereitet und im Juli 1916 dort geprüft wurde.

Link zum Hauptstaatsarchiv München

„Ein verdammt guter Tag” – Die Erzbischöfliche Maria-Ward-Realschule Nymphenburg ist „Fairtrade-School”

Die offizielle Siegelvergabe am 8. Juni 2016 wurde in einem Festakt gemeinsam mit der gesamten Schulfamilie und vielen Ehrengästen in der Aula der Schule gefeiert. Somit ist die Maria-Ward-Realschule Nymphenburg eine von nur drei Schulen innerhalb Münchens, die den Titel „Fairtrade School” tragen darf.

 

Wir gratulieren Mona Schmid zum Titelgewinn!

Deutsche Jugendmeisterin im Synchronschwimmen 2016

 

 

Heimatgeschichte hautnah erleben

Am Donnerstag, den 28.4.2016 machten sich die Schülerinnen der 6. Klassen mit ihren Lehrkräften auf den Weg ins Kelten und Römer-Museum nach Manching, um sich vor Ort mit der Geschichte der Kelten und Römer in unserer Region auseinanderzusetzen

 

Termine

Freitag, 22. Juli 2016
 

nach England

Mittwoch, 27. Juli 2016
17:00 Uhr

Donnerstag, 28. Juli 2016
09:40 Uhr

vom Sommerfest/im Klassenzimmer/im Schulhaus...

Freitag, 29. Juli 2016
07:50 Uhr

R 5 - 9 mit Zeugnisvergabe

Montag, 01. August 2016