Sie sind hier: 

>> Startseite 

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |

Erzbischöfliche Maria-Ward-Realschule Nymphenburg

 

Herzlich willkommen auf unserer Homepage

 

Herzliche Einladung zu unserem Informationstag

Am Samstag, 5. März 2016 erfahren Sie an unserem Informationstag von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr Wichtiges über unser Schulleben und den Übertritt an die Realschule.

Während des Vormittags können Sie sich in

Um 09:30 Uhr erhalten Sie kompakt die wichtigsten Informationen zum Übertritt an die Realschule und vor allem auch, was unsere Schule im Besonderen für Ihre Töchter anbietet. Sie erhalten die Anmeldeunterlagen und alle weiteren wichtigen Termine. Nähres zum Übertritt finden Sie hier.

Wir freuen uns, Sie am 5. März 2016 persönlich begrüßen zu dürfen.

 

 

Stellenausschreibung

Wir suchen für die Erzbischöfliche Maria-Ward-Realschule in Nymphenburg zum nächstmöglichen Termin einen/eine

Buchhaltungskraft (m/w)
(Beschäftigungsumfang: 10 Stunden/Woche).

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Ihr Anforderungsprofil

Wir bieten Ihnen

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis spätestens 01. Februar 2016 an: Erzbischöfliche Maria-Ward-Realschule, Frau Gabriele Wucholt, Maria-Ward-Str. 5, 80638 München

 

 

In Kürze präsentieren wir Ihnen unsere neue Homepage.

 

Besuch der Kinderoper „Brundibar“

Am 19. November 2015 war es so weit, 147 Schülerinnen der 5. und 6. Klassen besuchten in der Alten Kongresshalle in München eine Schülervorstellung der Kinderoper „Brundibár“ von Hans Krása.

Die Inszenierung entstand in Kooperation mit der Europäischen Janusz Korczak Akademie e.V. und mit den Mitgliedern der Sarré – Musikprojekte – GmbH. Die Musikakademie setzt sich ein für die integrative Bildung und Förderung von musik-, tanz- und schauspielbegeisterten Kindern und Jugendlichen im Bereich der darstellenden Kunst. Sie sollen damit die Möglichkeit erhalten, ihre Fähigkeiten auf hohem Niveau auszubauen.

In der neuen Inszenierung der Opernregisseurin Julia Riegel spielten und sangen über 40 Kinder jüdischer, muslimischer und christlicher Herkunft, begleitet von Orchestermusikern der bayerischen Staatstheater unter Staatskapellmeister Oleg Ptashnikov.

Das Stück wurde fantasievoll zusammen mit professionellen Theaterleuten, Sängern und Schauspielern sowie mit Kindern und Jugendlichen lebendig in Szene gesetzt, so dass die jungen Zuschauerinnen ganz in den Bann der Aufführung gezogen wurden.

Weitere Informationen über die Arbeit der Sarre-Musikprojekte GmbH sind erfahrbar über: www.sarre-musikprojekte.de

Unser Auftrag

Dem Auftrag, die uns anvertrauten Schülerinnen zu aufrechten, selbstbewussten Persönlichkeiten zu erziehen, die die Zukunft unserer Gesellschaft mitgestalten und in dieser einen festen Stand haben werden, wissen wir uns als Schulleitung, als Lehrerinnen und Lehrer einer Maria-Ward-Schule verpflichtet.
Lesen Sie mehr dazu …..