Präventionskonzept der Erzbischöflichen Maria-Ward-Realschule Nymphenburg zur Vorbeugung sexualisierter Gewalt

Prävention sexualisierter Gewalt ist Aufgabe von allen Erwachsenen, die an unserer Realschule arbeiten. Deshalb praktizieren unsere Lehrkräfte eine präventive Erziehungshaltung gegenüber den ihnen anvertrauten Schülerinnen. Dazu gehören ein Präventionskonzept sowie ein Bündel von schulpräventiven Maßnahmen, die regelmäßig in den einzelnen Jahrgangsstufen und im Lehrer - Kollegium durchgeführt werden, alles zusammen wurde auf Initiative der Schulleitung von einer damit beauftragten und besonders geschulten Lehrkraft erarbeitet.

Prävention von sexualisierter Gewalt an der Erzbischöflichen Maria-Ward-Realschule Nymphenburg