Projektpräsentation

Auch in diesem Schuljahr führt unsere Schule in allen neunten Klassen die Projektpräsentation durch, welche vom Kultusministerium vorgeschrieben ist. In einem Zeitraum von ca. sechs Wochen arbeiten die Schülerinnen in Dreier- und Vierergruppen gemeinsam an einem Thema. 

Auf diese Weise bietet die Projektpräsentation den Mädchen zum einen die Möglichkeit, Eigeninitiative zu entwickeln sowie individuelles Können und Kreativität einzubringen und zum andern ihre Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, wie sehr die Präsentation - als Ergebnis von wochenlanger Arbeit - die Schülerinnen in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt hat. Damit leistet die Projektarbeit auch einen wertvollen Beitrag zur Vorbereitung aufs Berufsleben.

Das Oberthema dieses Schuljahres lautet „Nordamerika“ und bietet den Schülerinnen ein breites Spektrum unterschiedlichster Gruppen- und Unterthemen.

Um den Neuntklässlerinnen auch das notwendige Wissen und Können für eine effektive Projektarbeit und Präsentation an die Hand zu geben, werden Lehramtsstudierende des Programms „Studenten machen Schule“ an zwei Vormittagen verschiedene Vortragstechniken, innovativen Medieneinsatz, Teamarbeit und Zeitmanagement mit den Schülerinnen erarbeiten.

Die diesjährige Projektpräsentation läuft wie folgt ab:

Vergabe des Oberthemas 16. Dezember 2015
Abgabe der Prioritätenliste 09. Januar 2016
(per Mail)
Vergabe der Gruppenthemen 12. Januar 2016
Arbeitsphase 12. Januar – 7. März 2016
Studenten machen Schule 19. Januar, 18. Februar 2016
(vormittags)
Hochladen der Gruppenmappe auf mebis 29. Februar 2016
(bis spätestens 20 Uhr)
Abgabe der Gruppenmappe 01. März 2016
Präsentationsphase
(= Vorstellung der Präsentationen )
08. März – 10. März 2016
(pro Klasse zwei Tage)