Terminplan

Informationstag mit Tag der offenen Tür:

Samstag, 3. März 2018 von 09:30 bis 12:30 Uhr

Voranmeldung:

Folgende Unterlagen sind mitzubringen:

Samstag, 3. März 2018, 11:00 bis 13:00 Uhr
Montag, 5. März 2018,  09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag, 6. März 2018,  09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
und in Ausnahmefällen nach telefonischer Vereinbarung

Sie werden Ende März / vor den Osterferien auf jeden Fall benachrichtigt, ob Ihre Tochter aufgenommen wird. (Vorbehaltlich des Übertrittszeugnisses)

 

Endgültige Einschreibung mit Übertrittszeugnis im Original:


Mittwoch, 2. Mai 2017, 14:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag, 3. Mai 2017, 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr

 

Probeunterricht:

Die Prüfungstage für die Schülerinnen, die sich einem Probeunterricht unterziehen müssen, sind wie folgt festgelegt:
Dienstag, 15. Mai 2018 bis Donnerstag, 17. Mai 2018
Der Probeunterricht beginnt am ersten Tag um 08:00 Uhr.

 

Erster Schultag:

Dienstag, 11. September 2018
Beginn: 08:00 Uhr in der Aula / Unterrichtsende: ca. 12:30 Uhr

 

 

Anmeldeunterlagen (Voranmeldung)

  • Anmeldebogen
  • Empfangsbestätigung Grundordnung
  • ausgefüllter Schulvertrag
  • Einzugsermächtigung
  • Schulgeldersatzerklärung
  • Einwilligung - Veröffentlichung von Daten/Fotos
  • ESIS Anmeldeformular
  • Jahreszeugnis 3. Klasse (Kopie)
  • Zwischeninformation zum Leistungsstand (Kopie)
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Taufurkunde (Kopie)
  • Lichtbild für MVV-Ausweis (Name des Kindes auf der Rückseite vermerken)
    (für Schülerinnen aus dem Landkreis Dachau ist kein Lichtbild nötig)
  • evtl. Legastheniebescheinigung (Kopie)
  • evtl. Sorgerechtsbescheid (Kopie)

Tagesheim

Reservierung eines Tagesheimplatzes telefonisch ab dem Informationstag der Realschule 
Telefon: 0151/15440816
Email:     tagesheim(at)maria-ward-schulen.de

Feste Anmeldung: 
Während der endgültigen Einschreibung an der Realschule.

Kontakt und weitere Informationen zum Tagesheim finden Sie hier.

Rahmenbedingungen an unserer Schule

Es wird Schulvertrag abgeschlossen

Das Schulgeld beträgt pro Monat 40,00 EUR.
Es wird für 11 Monate (September bis Juli) erhoben.

Es gibt katholischen und evangelischen Religionsunterricht;
keinen Ethikunterricht.

Auch Schülerinnen mit nicht christlichem oder ohne Bekenntnis können sich anmelden. Die Information über die Teilnahme an einem Religionsunterricht (katholisch oder evangelisch) erfolgt beim Aufnahmegespräch.

Eintrittsvoraussetzungen